18. IKB Silvesterlauf Innsbruck am 31.12.2018

18. IKB Silvesterlauf Innsbruck
31.12.2018

Laufend das alte
Jahr ausklingen lassen

Zeitablauf am Lauftag

ab 13:00
Startnummernausgabe und Nachmeldung
16:15
Start Kinderlauf (1,6 km - Jg. 2002 und jünger)
16:40
Siegerehrung Kinderlauf
17:00
Start Hauptlauf (5,0 km - Jg. 2001 und älter bzw. Nordic Walking 2,5 km)
17:50
Siegerehrung Hauptlauf

Anmeldung

News

Manuel Innerhofer und Lisa Tertsch sind die Silvesterlaufsieger 2017

Rund 1.100 Läuferinnen und Läufer und zahlreiche Zaungäste fanden sich zu Beginn der Silvesternacht in der Innsbrucker Innenstadt ein – die 17. Auflage fand bei idealen Bedingungen statt. Nebel tauchte die Landeshauptstadt in mystische Stimmung. Die Sieger heißen: Manuel Innerhofer und Lisa Tertsch.

Sie brauchten lange an diesem Abend, bis sie die Startlinie durchlaufen hatten – rund 1.100 Männer und Frauen trafen sich zum 17. IKB Silvesterlauf Innsbruck am Marktplatz. 100 Kinder und Jugendliche gingen schon um 16.15 Uhr an den Start. „So viele Teilnehmer wie schon lange nicht mehr“, freut sich Dieter Hofmann, der organisatorische Leiter, über die Nachfrage. Miteinander in das neue Jahr starten, das Alte loslassen – die Motivationen beim IKB Silvesterlauf Innsbruck an den Start zu gehen waren heuer wieder vielfältig so wie die Läufer selbst.

Die Sieger des IKB Silvesterlauf Innsbruckes heißen Manuel Innerhofer (LC Oberpinzgau, 16:43 Minuten) und Lisa Tertsch (19:04). Manuel Innerhofer lief federleicht durchs Ziel , mit großem Abstand zu den nachfolgenden Felix Ledwig (D) und Simon Lechleitner (TTZ Tirol). Die Siegerzeit der Herren von 2016: 16:21,8 Minuten (Robbie Simpson). In dieser Nacht gab es viele glückliche Sieger, darunter auch rund 100 Kinder.

Lisa Tertsch sicherte sich nach 2016 nun auch diesmal den Sieg.

Die Silvesterlaufsieger 2017:

1. Manuel Innerhofer (LC Oberpinzgau) – 16:43 Minuten

2. Felix Ledwig (D) – 17:46 Minuten

3. Simon Lechleitner (TTZ Tirol) – 17:49 Minuten

auch schnell unterwegs:

5. Raphael Eichinger (TI Leichtahletik)

Die schnellsten Damen 2017:

1. Lisa Tertsch (19:04)

2. Karin Freitag (LG decker Itter) 19:52 Minuten

3. Theresa Moser (LG Hochpustertal) 20:36 Minuten

alle weiteren Ergebnisse unter

http://www.innsbrucklaeuft.com/ergebnisse/

Zu sehen waren auch wieder einige originelle Kostüme wie Schweine, Löwen, Engel, Bären, Almer, eine Krankenschwester, Einhörner. Alle Läuferinnen und Läufer erhielten eine Medaille aus Lebkuchenteig – gebacken von den Mitarbeiterinnen des Projektes jonas (promente Tirol).

Der IKB Silvesterlauf Innsbruck ist der sportliche Höhepunkt in der Innsbruck Silvesternacht und begeistert nun schon seit 17 Jahren die Lauffamilie. Organisiert und veranstaltet wird dieser Lauf von der Turnerschaft Innsbruck, Sektion Laufen unter dem Dach von Innsbruck läuft. Heute im Einsatz waren 30 Helferinnen und Helfer.

Der nächste Lauf findet am 7. April statt – 18. TirolMilch Frühlingslauf.

Weitere Fotos zum Download und die gesammelten Ergebnisse finden Interessierte unter www.innsbrucklaeuft.com

Download Press Release as .doc

Wir gratulieren allen Läuferinnen und Läufern des 17. IKB Silvesterlauf Innsbruck

1.100 Läuferinnen und Läufer, darunter 100 Kinder und Jugendliche. Viele Kostümierte, ausgelassene Stimmung, mystische Location aufgrund des Nebels, heißer Tee und Finisher-Medaillen aus Lebkuchenteig …. das und noch viel mehr war der 17. IKB Silvesterlauf Innsbruck.

IKB Silvesterlauf Innsbruck – Aufwärmen für den Jahreswechsel

Wenn es Nacht ist in den Gassen der Stadt, machen sich die Silvesterläufer auf den Weg. Auf leisen und lauten Sohlen laufen und gehen sie über 5,6 Kilometer in zwei Runden (bzw. 2,8 km) entlang der Innsbrucker Sehenswürdigkeiten, begleitet von Trommelrhythmen und Musik. Zum 17. Mal gehen am 31. Dezember knapp 1.000 Hobbyläufer, Einsteiger und Profis an den Start am Innsbrucker Marktplatz.

Die Motivation ist sehr unterschiedlich – Leistungsüberprüfung für die Einen, Gemeinschaftserlebnis für die Anderen oder Aufwärmen für das Innsbrucker Bergsilvester. Bevor sich die Erwachsenen auf den Weg machen, bringen ab 16.15 Uhr die Kinder Bewegung in die Innenstadt. Der IKB Silvesterlauf bietet für Jeden das Passende und hat sich längst zum fixen Höhepunkt im Tiroler Laufkalender entwickelt.

Unsere Motivation. Laufen bringt uns wieder mehr in Verbindung mit uns selbst und unserer Umwelt, und so sehen wir es als Veranstalter und Organisatoren auch als unsere Aufgabe sozial verträglich und möglichst umweltschonend zu arbeiten – das beginnt in der Vorbereitungsphase und setzt sich am Lauftag fort. Dafür wurde der Innsbrucker Silvesterlauf von Klimabündnis Tirol bereits als Green Event ausgezeichnet.

Umweltschonende und sozial verträgliche Schritte. Mit der Einführung eines Mehrwegbechersystems konnten wir die Produktion von Müll auf nahezu Null reduzieren, statt Kunststofftaschen verwenden wir Stofftaschen als Starterbags, die Silvesterlauf-Medaillen werden in Handarbeit aus Lebkuchenteig gefertigt und die Läuferverpflegung kommt aus biologischer Produktion. Dafür arbeiten wir mit gemeinnützigen Vereinen (issba) und Beschäftigungsinitiativen (pro mente tirol, impulse) zusammen. Laufen beschäftigt uns das ganze Jahr hindurch, so sind unsere Trainer bereits jetzt wieder im Rahmen des Projektes „Kinder gesund bewegen“ in Kindergärten und Schulen in Innsbruck unterwegs.

 

Steckbrief 17. IKB Silvesterlauf

ab 12 Uhr – Startnummernausgabe und Nachmeldungen

16.15 Uhr – Start Kinderlauf (1,4 km über eine Runde, Jahrgang 2002/2003 und Jünger)

16.40 Uhr – Siegerehrung Kinderlauf

17 Uhr – Start Hauptlauf (5,6 km, Jhg 2000/2001 und Älter, Nordic Walking, 2,8 km, ohne Zeitnehmung)

18 Uhr – Siegerehrung Hauptlauf

1.000 Läuferinnen und Läufer aus verschiedenen Ländern werden erwartet. Originelle Kostüme werden prämiert. Für alle Teams mit 10 oder mehr Läufern gibt es einen Überraschungspreis.

 

 

Online-Anmeldeschluss: 27. Dezember, für den Postweg: 23. Dezember

Nachmeldung und Startnummernausgabe: 30.12. in der Laufboutique Rückenwind, Defreggerstraße 12, 6020 Innsbruck. 31.12. ab 12 Uhr am Innsbrucker Marktplatz. Die Nachmeldung ist bis eine Stunde vor dem Start geöffnet.

 

Weitere Informationen finden Medienvertreter und interessierte Kooperationspartner unter www.innsbrucklaeuft.com und 0043/ 512 39 66 87

Dieter Hofmann, Organisatorische Leitung – 0660 73 16 94

Jane Kathrein, Öffentlichkeitsarbeit und Organisation – 0699 172 88 596

 

 

 

Download Press Release as .doc