Mit den derzeit gültigen Einschränkungen kann eine Breitensportsportveranstaltung nicht sinnvoll durchgeführt werden. Eine Entscheidung über die Durchführung des IKB Silvesterlauf Innsbruck am 31.12.2020 wird Anfang Dezember 2020 getroffen.

Mit den derzeit gültigen Einschränkungen kann eine Breitensportsportveranstaltung nicht sinnvoll durchgeführt werden. Eine Entscheidung über die Durchführung des IKB Silvesterlauf Innsbruck am 31.12.2020 wird Anfang Dezember 2020 getroffen.

Mit den derzeit gültigen Einschränkungen kann eine Breitensportsportveranstaltung nicht sinnvoll durchgeführt werden. Eine Entscheidung über die Durchführung des IKB Silvesterlauf Innsbruck am 31.12.2020 wird Anfang Dezember 2020 getroffen.

Anmeldung

Online Anmeldung derzeit geschlossen

Mit den derzeit gültigen Einschränkungen kann eine Breitensportsportveranstaltung nicht sinnvoll durchgeführt werden. Eine Entscheidung über die Durchführung des IKB Silvesterlauf Innsbruck am 31.12.2020 wird Anfang Dezember 2020 getroffen.

background

News

20. IKB Silvesterlauf mit derzeitig gültigen Einschränkungen nicht

Lieber Läuferinnen und Läufer,

wir haben uns dazu entschlossen, die Online Anmeldung zum 20. IKB Silvesterlauf Innsbruck vorerst zu schließen. Mit den seit 25. Oktober 2020 gültigen Einschränkungen ist eine Breitensportlaufveranstaltung in unseren Augen nicht mehr sinnvoll zu organisieren.

Exkurs: Auf https://www.sportaustria.at/de/schwerpunkte/mitgliederservice/informationen-zum-coronavirus/faq-coronakrise/ kann nachgelesen werden, was im Sport derzeit möglich ist.

Falls sich – was leider aus heutiger Sich sehr unwahrscheinlich erscheint – die Einschränkungen wieder lockern und auf das Niveau von Ende September wechseln planen wir den 20. IKB Silvesterlauf Innsbruck durchzuführen. Eine dementsprechende Entscheidung können wir aber frühestens Anfang Dezember treffen.

Vorerst bleibt uns leider nur das Abwarten. Verbunden mit der Hoffnung, dass sich der Coronavirus nicht so stark verbreitet, wie gefürchtet.

Für das Jahr 2021 wollen wir auch einen Ausblick wagen:

  • Den 20. TirolMilch Frühlingslauf wollen wir am 10. April mit Start und Ziel am Marktplatz durchführen.
  • Auf Grund der Baustellensituation in der Innsbrucker Altstadt werden wir die Termine von Stadtlauf und Nightrun tauschen. D. h. am 15. Mai 2021 findet der Nightrun Innsbruck mit Start und Ziel bei der Neuen Mittelschule Olympischen Dorf statt, am 24. Und 25. September 2021 der Stadtlauf Innsbruck mit Start und Ziel beim Landestheater.
  • Der IKB Silvesterlauf soll dann wieder den Jahreswechsel 2021 / 2022 einleiten.

Euch alles Gute und Liebe!

Euer Team von InnsbruckLäuft.

In vielen Schritten setzt Innsbruckläuft Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit um

Als einer der ersten Laufsportveranstalter in Tirol setzte Innsbruckläuft in verschiedenen Schritten Maßnahmen zu mehr Nachhaltigkeit um. Welche das sind und warum wir das tun kannst du hier nachlesen

Bewusstsein schaffen – Magazin #6 geht online

Manchmal holt uns die Realität schneller ein als wir uns das wünschen. Anfang Jänner haben wir für Ausgabe 6 des Innsbruckläuft-Magazins von bewussterem Konsum geschrieben und dabei auch für weniger Flugreisen plädiert. Seit dreieinhalb Wochen ist sie da: die neue Realität, wenngleich unter Rahmenbedingungen die wir uns anders gewünscht hatten.

Natur und Tierwelt erholen sich nun endlich, in Italien wurden Delfine gesichtet. Auch hier in Innsbruck staunen die Menschen über die vielen Vogelstimmen in ihrer Nachbarschaft, die sie bisher nicht hören konnten weil der Lärm der Flugzeuge oder das Echo der Brenner-Autobahn dafür zu laut waren. Wie haben viele von uns in der Quarantäne aufgeatmet als vor einigen Tagen auch das Laufen wieder offiziell erlaubt wurde.

Bewusstsein schaffen lautet der Titel unseres neuen Magazines. Wenn mit diesem Wochenende einige der Maßnahmen gelockert sind, werden wir zumindest auch weiterhin den einen und anderen Schritt langsamer gehen und mehr im Jetzt sein. Auf diesem Weg präsentieren wir dir Magazin #6 nun auch online und es wird täglich um weitere Artikel wachsen.

Wir schreiben über Sportkleidung und fragen uns wie wir weniger an Ressourcen verbrauchen könnten. Wir sammeln Superfood, das vor unserer Haustür wächst und davon gibt es reichlich. Weil manchmal auch der Blick über den Tellerrand hilft um weiterzukommen, wollten wir wissen welche nachhaltigen Schritte andere Laufveranstalter setzen und schauen dafür nach Frankfurt und London. Was sich bei Innsbruckläuft an nachhaltigen Schritten tut, berichten wir natürlich auch.

Entstanden ist ein neues Gesprächsformat „Auf eine Fahrt mit“ und eingestiegen für die erste Runde sind Uschi Schwarzl (Verkehrsstadträtin, Vizebürgermeisterin) und Martin Baltes (Raumplaner, Geschäftsführer der IVB). Wir haben mit einem Psychologen gesprochen und werden auch körperlich wenn wir das neue Workout speziell für Läufer präsentieren, das sich Stefan Mair (Sportherapie Huber und Mair) ausgedacht hat. Mehr dazu findest du hier

Viel Spaß beim Reinschauen !
Jane und das Team von Innsbruckläuft